Spekulatius Likör

Cointreau, Havannaclub Rum, Schlagrahm und Spekulatius Kekse

Rezept und Zubereitung für den besten selbstgemachten Spekulatius Likör

Die Weihnachtszeit rückt immer näher. 

Da gehören Lebkuchen, Spekulatius und ein Heißgetränk doch automatisch dazu. 

Habt Ihr schon mal Spekulatius Likör mit heißer Milch oder im Cappuccino probiert? 

Ich finde absolut empfehlenswert… Daher hier ein schnelles Rezept, dass Ihr super auch als Last Minute Geschenk verschenken könnt. 

Zutaten für den selbstgemachten Spekulatiuslikör Blog nachhaltigerundgenuss.com
unbezahlte Werbung

Rezept für selbstgemachten Spekulatius Likör:

75g Zartbitterschokolade

250g Sahne

2TL Spekulatiusgewürz

50g Puderzucker

100g Rum

50g Cointreau (optional, Ihr könnt auch nur Rum nehmen. Ich mag die Orangennote allerdings sehr dabei.)

Gewürz, Puderzucker, Halbbitterschokolade für den selfmade Spekulatiuslikör von Bloggerin Anna-Lena Tacke
unbezahlte Werbung
Cointreau, Havannaclub Rum, Schlagrahm für den selbstgemachten Spekulatiuslikör
unbezahlte Werbung

Wenn Ihr einen Thermomix oder einen Cook Processor habt, könnt Ihr die Schokolade darin als ersten Schritt klein hechseln. Anschließen Sahne,Spekulatiusgewürz und Puderzucker hinzugeben und 10 Minuten bei ca. 80 Grad aufschmelzen. Wer einen Topf nehmen möchte muss alles zusammen einfach sanft erhitzen und gelegentlich umrühren.

In der Zeit könnt Ihr Eure Flaschen im Backofen sterilisieren. Saubere Flaschen auf den Rost stellen und bei 140 Grad 10 Minuten sterilisieren. Wenn Ihr hitzebeständige Deckel habt, können die auch mit rein. Wenn Ihr Euch nicht sicher seid, lieber kurz mit heißem Wasser übergießen und das Wasser kurz im Deckel stehen lassen.  

Danach die Alkoholika dazugeben und noch mal sanft verrühren. 

Die fertig sterilisierten Flaschen vorsichtig aus dem Backofen nehmen, Likör einfüllen und schon seid Ihr  fertig. 

Endergebnis Spekulatiuslikör auf dem Blog nachhaltigerundgenuss.com von Anna-Lena Tacke, Bloggerin für Selbstgemachtes, Naturkosmetik, Weinempfehlungen und die besten Drinks

Da kein Emulgator dabei ist, muss die Flasche vor dem Verzehr geschüttelt werden. Im Kühlschrank ist Euer Likör ca. 2-3 Wochen haltbar.  

Ich wünsche Euch viel Spaß beim nachmachen und genießen! 

Lasst mir gerne einen Kommentar da, wie er Euch geschmeckt hat. 

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: